Sonntag, 6. Oktober 2013

Naxos - Chora 02.10. - 07.10.2013

Unter gerefften Segeln rauschen wir bei Windstärke 6 und 1,5 m Welle raumschots durch den Kanal zwischen Paros und NAXOS in die dortige „Marina“. Mit Mooring machen wir fest am Pontoon 1 in Position 37 06‘.270 N, 025 22‘.468 E. Nikos ist hier der Hafenmeister und dirigiert alle Ankömmlinge, ca. 25 Yachten kann er in die kleine Marina pressen. Sie kostet für uns 13.90 Euro/Nacht all in, die Liegeplätze sind trotz des anhaltenden Starkwindes recht ruhig. NAXOS ist ein hübsches Städtchen, vom Massentourismus verschont, mit guten Tavernas und einem Labyrinth enger und entzückender Gassen. Zum Schwimmen ist's die Woche etwas zu kalt, aber auf den Stränden gleich neben der Marina hat Tim Möglichkeit, Drachen steigen zu lassen und zu detektieren. Was er da detektiert - guckst Du youtube - Tim's channel.

  
Die Marina ist voll, da einige Boote hier die derzeitige Starkwindphase abwettern. Für 3 Boote unserer „Finike-Flotilla“, welche am 04. Oktober von Paros aus nachkommen, findet Nikos aber auch noch einen Platz. So können wir einige Zeit gemeinsam mit Anne & David, Carole & Ian und Dave & Jeannie verbringen, bevor wir am Montag, 07. Oktober, Naxos mit Ziel MIRSINI auf der Insel SCHINOUSA verlassen.

1 Kommentar:

  1. How beautiful is that? Absolutely gorgeous. Thank you for the photos.

    AntwortenLöschen